Die 8. Tübinger Vesperkirche schloss am 18.02.2017 nach vier Wochen ihre Türen. Es war eine gute Zeit!

Im Durschnitt wurden täglich 350 bis 400 Essen ausgegeben. 

In den 4 Wochen waren über 300 Ehrenamtliche im Einsatz. An den Wochenenden halfen Konfirmanden aus verschiedenen Kirchengemeinden mit. Insgesamt 6 Schüler leisteten ihr Sozialpraktikum in der Vesperkirche.

Kirchengemeinden aus Tübingen und Umgebungen, Einrichtungen und Organisationen brachten uns Kuchen für die Kuchentheke.

Die Bäckereien Lieb, Walker, Gehr, Padeffke, Keim und Schneck spendeten uns mit Backwaren.

HERZLICHEN DANK an alle, die die 8. Tübinger Vesperkirche mit gestaltet, gelebt, organisiert und bedacht haben!