Anmeldung zur Mitarbeit in der Vesperkirche beginnt am Samstag, 09.12.2017

Täglich sind in der Tübinger Vesperkirche  ca. 40 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen im Einsatz, manche kommen nur an einem Tag, andere in den ganzen 4 Wochen, manch einer nimmt sogar Urlaub zum Helfen. Es ist ein richtig gutes Miteinander!

Wer 2018 gerne mithelfen möchte, kann sich ab Samstag, 09.12.2017, 9-15 Uhr,  zur Mitarbeit anmelden bei Anke Becker, Telefon: 07071-930412.

Besonders gefragt sind auch in dieser Saison wieder Menschen, die gut zupacken und Geschirr die Treppe rauf und runter tragen können. Dringend gesucht wird ein Frisör/Frisörin und FrisörhelferInnen.

Wer nicht vor Ort dabei sein und doch mithelfen möchte: wir freuen uns über Kuchenspenden oder finanzielle Zuwendung.

Martinskirche wird wieder zur Vesperkirche

Mit einem Eröffnungsgottesdienst am Sonntag, 28. Januar, um 10 Uhr wird die Tübinger Martinskirche wieder zur Vesperkirche.
Bis 24. Februar hat sie täglich von 11.30 bis 14.30 für jeden geöffnet, der kommen möchte. Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen gibt es zwischen 11.45 und 14 Uhr. Daneben finden die Gäste in der Vesperkirche ärztliche Betreuung, juristische Beratung und seelsorgerlichen Rat. Wer möchte, kann sich frisieren, massieren oder
die Füße pflegen lassen.

Mehrere Veranstaltungen begleiten die Vesperkirche: Während der gesamten Vesperkirchenzeit ist in der Martinskirche eine Ausstellung mit Zeichnungen und Karikaturen von Sepp Buchegger zu sehen. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr statt. Am Freitag, 2. Februar, geben die Lehrerinnen und Lehrer der Tübinger Musikschule um 19 Uhr in der Stiftskirche ein Konzert zu Gunsten der Vesperkirche. Ein sozialpolitischer Abend am Donnerstag, 8. Februar, um 19 Uhr in der Martinskirche trägt die Überschrift „Die nehmen uns alles weg“. Betroffene berichten über Gefühle und Erfahrungen von Ungerechtigkeit und Benachteiligung. Tübingens Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast führt in das Thema ein. Ein weiteres Benefizkonzert zu Gunsten der Vesperkirche spielen Dorothea Tübinger am Sopran- und Altsaxophon sowie Joni Tauscher an der Gitarre als Duo „LaJazza“ am Freitag, 9. Februar, um 20 Uhr in der Martinskirche.

Wer in der Vesperkirche mitarbeiten möchte, kann sich ab Samstag, 9. Dezember, anmelden. Mitarbeiter, die zum ersten Mal dabei sind, werden am Dienstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr in der Martinskirche auf ihre Arbeit vorbereitet. Bereits erfahrene Mitarbeiter treffen sich zur selben Zeit im Gemeindesaal der Martinskirche.

Jeden Tag werden in der Vesperkirche über 30 Kuchen ausgegeben. Das Team der Vesperkirche freut sich deshalb über Kuchenspenden.
Wer Kuchen backen oder in der Vesperkirche mitarbeiten will, kann sich melden bei Anke Becker, Telefon 9304 12, E-Mail vesperkirche@evk.tuebingen.org, Internet www.vesperkirche-tuebingen.de.

Vesperkirchengottesdienste

• 28. Januar, Eröffnungsgottesdienst mit Diakon Peter Heilemann
• 4. Februar, Gottesdienst mit Pfarrer Christoph Cless
• 11. Februar, Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrerin Hanna Hartmann
• 18. Februar, Gottesdienst mit Diakon Klaus Forschner
Alle Gottesdienste beginnen um 10 Uhr.